Hausordnung des Jugendgästehauses des Kreises Herford

Damit sich alle Gäste wohlfühlen und ein angenehmer Aufenthalt möglich ist, gehen wir friedlich, respektvoll und tolerant mit einander um. Dazu bitten wir, folgende Punkte zu beachten:

  1. Jugendliche Gäste bringen wir nach Geschlechtern getrennt unter.
  2. Von 22.00 – 07.00 Uhr finden Unterhaltungen und Aktivitäten in Zimmerlautstärke statt, um anderen Gästen einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen. Ausnahmen sind mit der Hausleitung sowie den anderen Gästen vorher abzusprechen.
  3. Die Räumlichkeiten des Jugendgästehauses, die Mehrzwecksporthalle und die Außenanlagen können nach Absprache mit der Hausleitung genutzt werden.
  4. Das Mobiliar, die technischen Geräte, die Gebäude und die Außenanlagen behandeln bzw. benutzen wir sorgfältig, damit den Gästen der Komfort des Hauses dauerhaft zur Verfügung steht.
  5. Für Schäden, die durch fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten entstanden sind, haftet die Verursacherin /der Verursacher.
  6. Die Brandmeldeanlage ist ausschließlich eine Sicherheitsvorrichtung. Missbräuchliche Nutzung ist haftbar.
  7. Die Gebäude des Jugendgästehauses und die Mehrzweckhalle sind eine rauchfreie Zone.
  8. Der Konsum von mitgebrachten alkoholischen Getränken ist im Jugendgästehaus und auf dem Gelände nicht erlaubt. Alkoholiserte Gäste können des Hauses verwiesen werden.
  9. Brechdurchfall und andere übertragbare Krankheiten sind unverzüglich der Hausleitung zu melden.
  10. Abfall ist soweit wie möglich zu vermeiden. Mit Wasser und Energie ist sparsam umzugehen.
  11. Um das Jugendgästehaus in einem möglichst gepflegten Zustand zu halten, wird in den Gebäuden sauberes Schuhwerk getragen.
  12. Die Zimmer werden am Abreisetag bis spätestens 09.00 Uhr geräumt. 
  13. Die Mahlzeiten finden wie folgt statt:
    Frühstück 08.00 – 09.00 Uhr
    Mittagessen 12.00 Uhr
    Abendessen 18.00 Uhr
  14. Die Nutzung der Mehrzwecksporthalle liegt in der Verantwortung der Gruppenleitung bzw. der /des Erziehungsberechtigten. 
  15. Das Betreten der Mehrzwecksporthalle ist barfuss, in Socken oder mit Sportschuhen gestattet, die eine abriebfreie und helle Sohle haben.
  16. Die Hausleitung übt das Hausrecht im Auftrage des Kreises Herford aus.

Ansprechpartner

Visitenkarte anzeigen
Anika Lowack
Zum Nonnenstein 21
32289 Rödinghausen

Telefon: 05746/8173
Telefax: 05746/920425
E-Mail schreiben